Deutschland, ein gespaltenes Land? Wo Grüne und AfD jeweils am meisten reüssieren

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz, Di. 28. Mai 2019

20,5 und 11,0 Prozent, so lauten die Zahlen, wenn man fragt, wie stark Die Grünen und die AfD, die beiden politischen Antipoden, bei der EU-Wahl abschnitten. Interessant und zugleich aufschlussreich wird es jedoch, wenn man sich genauer anschaut, wie diese beiden Parteien in den einzelnen Bundesländern und Regionen abschnitten, wer sie jeweils vor allem wählte. Und dabei ergibt sich fast zwangsläufig eine Frage: Ist Deutschland inzwischen ein gespaltenes Land?

A. Gesamtergebnis der EU-Wahl

Zunächst sei noch einmal das Gesamtergebnis genannt. Die EU-Wahl endete in Deutschland wie folgt (in Klammern die Veränderung zur EU-Wahl 2014):

  1. CDU/CSU: 28,9 % (– 6,4 %)
  2. GRÜNE: 20,5 % (+ 9,8 %)
  3. SPD: 15,8 %  (– 11,5 %)
  4. AfD: 11,0 % (+ 3,9 %)
  5. LINKE: 5,5 % (– 1,9 %)
  6. FDP: 5,4 % (+ 2,0 %)
  7. Sonstige:…

View original post 805 more words

Author: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s