Der außergewöhnliche Tel Jerusalem

abseits vom mainstream - heplev

First.One.Through, 1. Juli 2019

Archäologen verbringen ihre Zeit mit dem Ausgraben und der Untersuchung von Orten, wo Menschen lebten, um den Versuch zu unternehmen das Wesen der Gesellschaften vor langer Zeit besser zu verstehen. Sie lassen die physischen Beweise Hinweise dazu geben, wie Menschen lebten, was sie aßen und wie sie als Gemeinschaft existierten.

Einige der besten Stellen uralte Geschichte zu erkunden sind in Tels zu finden, Hügeln, wo eine Gesellschaft auf den Ruinen eine früheren Gesellschaft gebaut wurden. Solche Ruinen kommen im Nahen Osten häufig vor, wo es 4.000 bis 5.000 Jahre lang eine kontinuierliche menschliche Präsenz an vielen derselben Stellen gegeben hat.

Das Problem, das sich Archäologen, die einen Tel ausgraben, stellt, ist, dass eine Schicht Geschichte entfernt werden muss, damit man die nächste Schicht menschlicher Vergangenheit erkunden kann. Die Ruinen eines Fußbodens einer Moschee aus dem 13. Jahrhundert zu entfernen könnte eine Kirche aus dem 5. Jahrhundert…

View original post 745 more words

Author: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s