Conte abgewatscht: EU sieht keinen Grund „Flüchtlinge“ aus Italien aufzunehmen

Indexexpurgatorius's Blog

Guiseppe Conte kam frisch von (s)einem Arschkriech-Besuch aus Brüssel zurück, bei dem ihm der deutsche Wachhund, Uschi von der Leyne, klar machte, dass er alle Grenzen zu öffnen habe, aber sie keinen Grund sehe, warum die EU die einfallenden muslimischen Horden umverteilen solle, da Italien für deren Bespaßung Geld aus EU Töpfen erhalte.

Wörtlich sagte sie:

„In der Praxis würde es keinen Zwang oder eine Verpflichtung geben, wie dies bereits heute der Fall ist, da die EU nicht über diese Befugnis verfügt und es schließlich Verträge gebe, dass Einwanderer in dem Land bleiben müssen in welchem diese zuerst ankommen.“

Zu deutsch: Wer jedoch so idiotisch ist, illegale Einwanderer aufzunehmen, wird europäische Gelder erhalten, wer sie nicht begrüßt, wird nicht profitieren.

Eine Art Prostitution, die keine Ergebnisse bringt. Es wird enden wie in der Zeit von Renzi-Letta-Gentiloni: Sie werden alle in Italien bleiben.
Und Italien zur multikulturellen Kloake verkommen, sollten die…

Ursprünglichen Post anzeigen 6 weitere Wörter

Autor: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s