Hakenkreuze, Hitler und Auschwitz: Streaming-Dienst Spotify gerät wegen «Nazi-Playlists» in die Kritik — NZZ – Neue Zürcher Zeitung | Aktuelle News, Hintergründe & mehr

Soziale Plattformen stehen schon länger unter dem Druck, unangebrachte Inhalte zu löschen. Nach Facebook, Twitter und Co. trifft es nun auch Spotify. Die Gedenkstätte Auschwitz und die Anti-Defamation League kritisieren antisemitische und rechtsextreme Inhalte auf der Plattform und rufen zum Handeln auf.

über Hakenkreuze, Hitler und Auschwitz: Streaming-Dienst Spotify gerät wegen «Nazi-Playlists» in die Kritik — NZZ – Neue Zürcher Zeitung | Aktuelle News, Hintergründe & mehr

DITIB wieder lieb: Erdogans Imame kommen jetzt aus der Eifel — Jouwatch

Köln/Dahlem – Alter Wein in neuen Schläuchen? Dem bundesweit größte Islam-Verband DITIB, der wiederholt wegen seiner Nähe zum Erdogan-Regime und der fundamentalistischen Religionsbehörde Diyanet kritisiert wurde, ist ein spektakulärer Taquia-Coup gelungen. 28 weitere Wörter

über DITIB wieder lieb: Erdogans Imame kommen jetzt aus der Eifel — Jouwatch

Islamisierung läuft: Trauer in Moscheen für Islamterroristen und türkische Islam-Schulen für Deutschland — Jouwatch

Merkel und Co sind weiter auf Kuschelkurs mit dem türkischen Despoten Erdogan und anderen Islam-Strategen. In Hamburg und Berlin zelebrieren regimetreue Iraner den Tod ihres „Helden“ und „Märtyrers“ Qasim Soleimani. 29 weitere Wörter

über Islamisierung läuft: Trauer in Moscheen für Islamterroristen und türkische Islam-Schulen für Deutschland — Jouwatch