Öko-Aktivistin Jutta Ditfurth bittet auf Twitter um Geld – Ich wäre bereit zu helfen

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt, an: „Jutta Ditfurth“ <jutta.ditfurth@t-online.de>
Vorlektüre:https://www.deutschlandfunkkultur.de/jutta-ditfurth-ueber-abtreibungsgegner-eine-massive.1008.de.html?dram:article_id=32398

Sehr geehrte Frau Jutta Ditfurth,

bei allem Mitleid für Sie, bedingt durch Ihre Erkrankung und Geldnot, könnte ich es nicht übers Herz bringen, Ihnen eine Spende zu überweisen, gerade wo es doch viele wirklich Arme und Hungernde in Deutschland, im Übrigen auch in der Stadt Ihres polit. Wirkens, der Finanzmetropole Frankfurt, gibt. Diesen Menschen geht es mit Sicherheit viel schlimmer als Ihnen, was wir nie vergessen sollten (s. Essenstafeln). Mit Ihrem gesellschafts- und familienfeindlichen Feminismus und der langjährigen Diffamierung von Abtreibungsgegnern, die nur das Leben unschuldiger Kinder schützen wollen, haben Sie bei mir den Bogen überspannt, denn in meinen Augen ist jedes Leben, auch das der Kranken, Alten und Behinderten kostbar.

Ich mache Ihnen einen Vorschlag: Wenn Sie sich für Ihre o.g. Aktivitäten nachweislich – öffentlich – entschuldigen und sich fortan glaubwürdig für den Schutz der Ungeborenen engagieren, überweise…

Ursprünglichen Post anzeigen 90 weitere Wörter

Autor: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s