In den deutschen Medien verschwiegen: Kuba hilft vielen Ländern im Kampf gegen das Coronavirus

finger's blog

Beginn der Übersetzung:

Vor dem Hintergrund der aktuellen erbitterten Auseinandersetzung zwischen der Menschheit und der Coronavirus-Pandemie möchte ich die Aufmerksamkeit auf die Bemühungen einzelner Mitglieder der internationalen Gemeinschaft lenken.

Am Mittwoch hat sich der Botschafter der Republik Kuba, Gerardo Penalver Portal, im russischen Außenministerium online mit Journalisten getroffen und über die Maßnahmen seines Landes und die selbstlose Hilfe von Kubanern für andere Staaten gesprochen. Ich möchte Sie daran erinnern, dass von den vielen karibischen Ländern, einschließlich der Mitglieder des britischen Commonwealth, nur Kuba zugestimmt hat, am 18. März das britische Kreuzfahrtschiff „MS BRAEMAR“ einlaufen zu lassen, das fünf bestätigte Infektionsfälle von COVID-19 und 52 Menschen mit Symptomen der Krankheit an Bord hatte. Als Folge dieser humanitären Aktion konnten mehr als 1.000 Passagiere und Besatzungsmitglieder nach Großbritannien zurückkehren.

Im Bewusstsein aller Risiken für seine eigenen Bürger reagierte Havanna auf den Hilferuf Italiens, indem es 52 Ärzte in die Lombardei geschickt hat…

Ursprünglichen Post anzeigen 630 weitere Wörter

Autor: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s