Ramadan-Ende: Das Schweigen der „Mehrheit“ zum bestialischen Opferritus des Schächtens

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Alex Cryso

In Zeiten von der Corona-Volkerziehung, der nicht nachlassenden Zahl an täglichen Einzelfällen und dem konstanten Zerfall unserer Nation sollte ein Thema dennoch nicht zu kurz kommen: Das Wohlergehen unserer vierbeinigen Freunde, zumal jede humane Gesellschaft zum obersten Gebot haben muss, Tiere zu schützen, sie artgerecht zu halten und vor allem, sie wie lebende, fühlende Wesen zu behandeln. In Zeiten einer immer weiter fortschreitenden Verblödung und dem moralischen Niedergang ist dies leider alles andere als gewährleistet!

Zwei Ereignisse haben mich auf die Idee gebracht, auch mal meinen tierischen Freunden einen aufrüttelnden Artikel zu widmen: Zum einen das bevorstehende Ende des muslimischen Fastenmonats Ramadan, der am Samstagabend vom 23. Mai 2020 seinen Ausklang findet sowie zwei besonders scheußliche „Einzelfälle“ von der vergangenen Woche:

Ursprünglichen Post anzeigen 424 weitere Wörter

Autor: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s