Iranische Studenten vs. Antifa „Imam des Friedens“ schlägt bemerkenswerten Bevölkerungstausch vor

Spread the love
Der selbsternannte Imam des Friedens, Mohamed Tawhidi.

Von ALSTER | In Zeiten, in denen die Welt aus den Fugen zu geraten scheint, sollte man jeden vernünftigen Vorschlag in Erwägung ziehen – egal von wem er kommt. Der selbsternannte Imam des Friedens, Mohamed Tawhidi, schlägt in einem Kommentar auf Twitter (er hat dort fast eine Million Follower) vor, dass die USA und derIran einen besonderen Austausch der Bevölkerung vornehmen könnten. Dazu verwendet er einen Videoclip aus dem Iran, in dem iranische Studenten bewusst versuchen, die amerikanische Flagge nicht mit Füßen zu treten, wie es das Regime von ihnen verlangt.

Tawhidi: „Muslimische Studenten im Iran weigern sich, auf die US-Flagge zu treten, die das Regime absichtlich dort platziert hat. Vielleicht sollten wir sie in die USA bringen und Antifa dorthin (in den Iran) schicken. Beide Gruppen würden für immer glücklich leben.“

Wenn man diese täglichen Bilder sieht: Da wäre das doch ein guter Vorschlag, den man noch auf Antifa plus BLM (Black Lives/Lies Matter) erweitern sollte. Die Terrororganisationen Antifa und BLM, die den Islam idealisieren, könnten dann erleben, wie die iranische Moralpolizei mit Sündern umgeht.

Der in Australien lebende Schiit Mohamed Tawhidi ist eine schillernde Figur, der auf die Frage, ob der Islam reformiert werden könne, antwortete: „Nein, kann er nicht. Ich nenne mich auch nicht einen islamischen sondern einen muslimischen Reformer. Ich glaube daran, dass man muslimische Gesellschaften und Muslime reformieren kann.“

Er unterstützte zudem die Forderung von Ayaan Hirsi Ali, islamische Schulen zu schließen und kritisierte immer wieder die islamische Frauenunterdrückung. Er unterstützt auch den Vorstoß der US-Regierung, die Muslimbruderschaft als Terrororganisation einzustufen und warnt den Westen. Im März 2018 führte er ein interessantes Gespräch mit Tommy Robinson (leider nur in englisch verfügbar).

Der Imam Mohamed Tawhidi, der immer noch Muslim, also Angehöriger des Islam ist, soll hier aber nicht das Thema sein. Sein Vorschlag des sinnvollen Austausches unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen ist doch ausgezeichnet – und warum auf die USA und den Iran beschränken?

Hier überspringen die Iraner sogar die US-Flagge:

 

Quelle: Iranische Studenten vs. Antifa „Imam des Friedens“ schlägt bemerkenswerten Bevölkerungstausch vor

Author: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.