Amoklauf der linken Szene in Berlin-Neukölln Die deutsche Polizei gerät zwischen die Fronten

Spread the love

 

Die Berliner Polizeiführung hat sich in der Wahrnehmung vieler Deutscher bundesweit unmöglich gemacht, als sie am 1. August 2020 die Großkundgebung eines breiten regierungskritischen Bündnisses gegen die Corona- Maßnahmen Angela Merkels und ihres Kabinetts aufgelöst hat. Gleichzeitig mit dieser friedlichen Versammlung zigtausender gesetzestreuer Bürger bot die linke Szene im multi-kulturellen Berliner Problembezirk Neukölln ihr Gewaltpotential gegen den Staat auf. Das Video gibt uns einen Eindruck davon, wie es dabei zuging und was die eingesetzten Polizeibeamten über sich ergehen lassen mussten.

Die sehr unterschiedlichen Szenerien an diesem denkwürdigen Tag lassen erkennen, wie dramatisch die deutsche Polizei zwischen die Fronten einer Auseinandersetzung geraten ist, die immer mehr zu eskalieren droht: Einerseits instrumentalisiert der Politikbetrieb alle staatlichen Organe zur Abwehr politischer Konkurrenten vor allem „von rechts“, denen offenbar ein großes Zustimmungspotential in der Bevölkerung zugetraut wird. Andererseits können die Beamten schwer übersehen, von welcher Seite ihnen selbst und unserem Land tatsächlich Gefahr droht.

Es sind die Spätmarxisten, die sie mit Steinen bewerfen. Und es sind die türkischen und arabischen Clans, die ihnen mit Messern und Schusswaffen drohen.

Die deutsche Polizei läuft Gefahr, zwischen diesen beiden Mühlsteinen zermahlen zu werden. Dabei sind durchaus unterschiedliche Einschätzungen möglich zu der Frage, welche der beiden feindlichen Gruppen der Polizei mehr schadet: Verbrecherbanden, die offen das Gesetz brechen. Oder Politiker, die den staatlichen Apparat missbrauchen, um grundgesetztreue Bürger in Schach zu halten, denen sie mit Argumenten offenbar nicht mehr beizukommen befürchten.Microsoft Offi

 

 

Quelle: Amoklauf der linken Szene in Berlin-Neukölln Die deutsche Polizei gerät zwischen die Fronten

Author: uwe.roland.gross

Don`t worry there is no significant man- made global warming. The global warming scare is not driven by science but driven by politics. Al Gore and the UN are dead wrong on climate fears. The IPCC process is a perversion of science.