„Jahrzehntelange Methode“? Baerbock schrieb auch in früheren Schriften ab — Tichys Einblick

Der Plagiatsjäger Stefan Weber hat neue Funde vorgelegt. Diesmal nicht aus Baerbocks neu erschienenem Buch „Jetzt“, sondern aus ihrer älteren Schrift „Das Brexit-Referendum: Lehren für die Europa-Politik“. Besonders brisant: Baerbock schrieb den Sammelband weitläufig in Ich-Form, hielt einen eher persönlichen Stil.Der Beitrag „Jahrzehntelange Methode“? Baerbock schrieb auch in früheren Schriften ab erschien zuerst auf Tichys Einblick.

„Jahrzehntelange Methode“? Baerbock schrieb auch in früheren Schriften ab — Tichys Einblick

Thomas Seitz: Merkel musste weg, und endlich wird Sie es auch sein — Politwelt.de

Bürgerdialog der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag in Bad Cannstatt am 12.07.2021 Dr. Dirk Spaniel: “Wir erreichen mit dieser Politik der Umstellung auf Elektromobilität für die CO2-Emission – egal wie schwachsinnig diese CO2-Reduzierung ist – gar nichts, wir reduzieren nichts! Aber wir vernichten den Wohlstand in diesem Land.“ Thomas Seitz: “Das positivste Ergebnis dieser Legislaturperiode ist, […]

Thomas Seitz: Merkel musste weg, und endlich wird Sie es auch sein — Politwelt.de

Eine kurze Geschichte arabischer Boykotte gegen Juden (nicht Zionisten – Juden) — abseits vom mainstream – heplev

Elder of Ziyon, 20. Juli 2021 Ich sehe, dass einige Leute auf Twitter fragen, warum Israel zu boykottieren als antisemitisch angesehen wird. Ein Grund lautet: Die Geschichte zeigt, dass diese Boykotte nur eine Fortsetzung der Boykotte sind, die Araber in den Jahrzehnten vor der Wiedergeburt Israels gegen Juden inszenierten. Hier ist eine Liste der Boykottaktionen […]

Eine kurze Geschichte arabischer Boykotte gegen Juden (nicht Zionisten – Juden) — abseits vom mainstream – heplev