Ken Roth von HRW hat das Wort „Apartheid“ dieses Jahr 129-mal benutzt, um Israel zu beschreiben – und nie bei einem anderen Land. Ja, das ist Antisemitismus. — abseits vom mainstream – heplev

Elder of Ziyon, 4. Oktober 2021 Der Chef von Human Rights Watch, Ken Roth, verwendete 2019 achtzehnmal das Wort „Apartheid“, um Israel zu beschreiben; im Vergleich dazu nutzte er es fünfmal für Myanmar und einmal für China. 2020 verwendet Roth den Begriff „Apartheid“ zur Beschreibung Israels 22-mal; für Myanmar dreimal und für China einmal. 2021 […]

Ken Roth von HRW hat das Wort „Apartheid“ dieses Jahr 129-mal benutzt, um Israel zu beschreiben – und nie bei einem anderen Land. Ja, das ist Antisemitismus. — abseits vom mainstream – heplev

Wie die EU und die USA israelfeindlichen NGOS erlauben in der UNO zu gedeihen — abseits vom mainstream – heplev

Die israelfeindliche Durban-Konferenz fand vor zwei Wochen statt; dort starteten NGOs eine Kampagne zur Delegitimierung Israels. Olga Deutsch, Jerusalem Post, 4. Oktober 2021 Demonstranten schwenken israelfeindliche Plakate vor der Eröffnungssitzung der Durban-Konferenz, 31. August 2001. (Foto: Reuters) Am 22. September beging die UNO den 20. Jahrestag seiner berüchtigten Durban-Konferenz und des bösartigen NGO-Forums. Dort starteten […]

Wie die EU und die USA israelfeindlichen NGOS erlauben in der UNO zu gedeihen — abseits vom mainstream – heplev