Na wenigstens haben die armen, durstigen Gazaner … Swimmingpools

abseits vom mainstream - heplev

Elder of Ziyon, 24. Mai 2019

Aussie Dave bei Israellycool hat einen langen Eintrag, der Luxushotels, Restaurants und Touristenorte im Gazastreifen zeigt (Ich habe so etwasauchgebracht, aber er macht das besser!)

Vor kurzem hat er einige private Chalets gezeigt, die im Gazastreifen gemietet werden können.

Viele davon haben Swimingpools.

Gibt es im Gazastreifen nicht eine Wasserkrise?

Lieben Israelhasser nicht die Behauptung, dass israelische „Siedlungen“ alles Wasser für ihre Pools stehlen, während die PalästinenserPalästinenser gar kein Wasser bekommen?

Diese Pools sehen nicht aus, als wären sie mit Abwasser gefülltl.


Fotos vom Eintrag des Budapest Chalet

Es ist fast so, als würden die Reporter aus dem Gazastreifen uns nicht die ganze Geschichte vom Wasser erzählen.

View original post

It is Not Surprising to See an Increase in Jew-hatred in Western Europe

‘But Israel is doing bad things to the Palestinians,’ the European apologists insist, ‘and we are sensitive to the plight of the underdog.’ No, you’re not! Where are your demonstrations on behalf of the oppressed Tibetans, Georgians, Syrians, Armenians,

Quelle: It is Not Surprising to See an Increase in Jew-hatred in Western Europe

Gesetzung und Bewegung (I): Vom Gefährten zum Menschen, von der Zivilisation zur Barbarei

Jürgen Fritz Blog

Von Boris Blaha, Mi. 29. Mai 2019

A. Mosaische Sinnverschiebung: Wie die Menschen Freiheit und Verantwortung verlieren

Wenn große Teile der entwurzelten europäischen Massen fragwürdigen Heilsbringern folgen und nicht einmal davor zurückschrecken, ein krankes Kind als neuen Messias zu verehren, ist es an der Zeit, über jenen Sinn von Gesetz zu sprechen, der durch die mosaische Sinnverschiebung aus dem Gemeinsinn zu verschwinden droht: Wer heute ein beliebiges Lexikon auf- und den Begriff “Gesetz” nachschlägt, wird Definitionen finden, die mehr oder weniger deutlich auf die mosaische Sinnverschiebung von Gesetz zurückgehen, eine Verschiebung, die, um eine Formulierung von Jan Assmann zu verwenden, „entscheidender als…

View original post 2,654 more words

Neues Asylgesetz und schnellere Abschiebungen: Wer’s glaubt, der werde selig!

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt

Offener Brief an Horst Seehofer

Vorliteratur: https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/asylgesetz-von-seehofer-was-bringt-das-geordnete-rueckkehr-gesetz-61304358,view=conversionToLogin.bild.html

Sehr geehrter Herr Bundesinnenminister Horst Seehofer,

mit 70 wird’s tatsächlich Zeit, sich aus dem aktiven politischen Leben zu verabschieden, auch wenn es in Rheinland-Pfalz bei der letzten Kommunalwahl eine sogar Hundertjährige noch in einen Gemeinderat schaffte. Ihren wohl letzten wichtigen Akt zu vollziehen, nämlich Abschiebungen endlich zu beschleunigen bzw. erst richtig möglich zu machen, begrüße ich sehr, auch wenn nichts daraus werden wird, solange die Kanzlerin noch Angela Merkel heißt und Ihnen auf die Finger guckt. Nehmen wir Herrn Maaßen, der heute “dank” Ihrer Zustimmung im Garten sitzt und den Vögeln beim Nestbau zuschaut, nur weil er die Wahrheit sprach und sich nicht einschüchtern ließ.

Es war unsere Kanzlerin, die sich über Recht und Gesetz hinwegsetzte und D spaltete, wie kein anderer seit Bestehen der Bundesrepublik. Bürger haben das Vertrauen in ihr Land verloren und um es…

View original post 775 more words

Kampf für das Leben: Riesen-Wirbel um Anti-Abtreibungsfilm „Unplanned“

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Marilla Slominski *)

Seit Ende März läuft in den USA der Pro-Life-Film „Unplanned“ in den Kinos. Trotz heftiger Proteste und Boykottversuche seitens der Abtreibungsfraktion, spielte er bereits am ersten Eröffnungswochenende doppelt soviel ein wie erwartet – rund sechs Millionen Dollar. In Kanada weigern sich die Kinos derweil „Unplanned“ zu zeigen. Abby Johnson, die das gleichnamige Buch schrieb, nennt das „Zensur“ und fragt sich wovor ihre Gegner soviel Angst haben.

18 Millionen Dollar hat der Film „Unplanned“ in den USA mittlerweile eingespielt. Umso erstaunlicher, da sich auch in den USA viele Kinos weigern, den Film zu zeigen. Der Widerstand gegen die Lebensgeschichte von Abby Johnson ist riesengroß. Nachdem sie der Abtreibungsindustrie den Rücken gekehrt hatte, musste die inzwischen siebenfache Mutter nicht nur gerichtliche Auseinandersetzungen mit ihrem ehemaligen Arbeitgeber überstehen, auch die linke Hollywood-Elite spuckt nun Gift und Galle gegen den „frauenfeindlichen“ Film, der die Geschichte von Abby…

View original post 1,211 more words

Was jetzt kommt, wird den Himmel verdunkeln

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

Ausgabe 098: Freitag, 31. Mai 2019
Vernichtungskrieg von Merkel begonnen
Artikel 53, 77, 107 der UN-Charta erlauben den Vernichtungskrieg gegen Deutschland, weil Merkel gegen die “Feindstaatenklauseln” verstößt.

Was jetzt kommt, wird den Himmel verdunkeln

Die Menschenfeinde haben im Europa-Wahlkampf die EU als Friedensprojekt gepriesen und auf 70 Jahre währenden “Frie-den” in Europa verwiesen, was aber nur ein langer “Waffen-stillstand” ist. Zudem hat nicht die EU zu dieser Kampfpause beigetragen, sondern nur die Gleichheit der Vernichtungskraft zwischen USA und Sowjetunion.

Und dieser kampffreie Zustand wird nicht allzulange mehr anhalten.

Selbst die FAZ führt historisch an, dass 70-Jahre Waffenstillstand vorbei sein könn-te. Übrigens, wir hatten nie eine rechtlich vereinbarte Friedenszeit gehabt, denn ganz offiziell ist der Zweite Weltkrieg in Europa bis heute nicht beendet, vielmehr befinden wir uns gemäß den UN-Feindstaatenkauseln 53, 77 und 107 mit 67 Staaten der Welt, außer Italien, Rumänien, Finnland, Kroatien, Slowakei und Japan, immer noch im Kriegszustand.

“Nach Artikel 53…

View original post 1,481 more words