“Die Geschichte wird Merkel recht geben”, sagt Juncker – wie das, wenn die Gegenwart sie Lügen straft?

Alki Junker und die Klimazonenschranze

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dushan Wegner *)

Was Juncker sagt, ist so schräg und arrogant, dass man sich fragen könnte, ob er uns heimlich zu warnen versucht.

»Die Geschichte wird mir recht geben«, so versprach der nicaraguanische Diktator Anastasio Somoza (Der Spiegel, 30/1979). – Dass es »die Geschichte« sein würde, die über einen urteilen würde, das sagte auch immer wieder ein deutscher Kanzler, dessen Namen man nicht immerzu nennen sollte. – Tony Blair verteidigte die Beteiligung an dem auf Lügen basierten Irakkrieg mit den bekannten Worten »history will judge me right« (TAZ, 27.3.2003). – »Die Geschichte wird mich freisprechen«, so verteidigte sich auch der Diktator Fidel Castro (Hinrichtung von Kritikern, Bespitzelung und Verurteilung ohne Gerichtsverfahren).

Sie lieben ihre eigenen Länder

Ich weiß nicht, ob es an seiner Ischias-Erkrankung liegt oder an der geheimnisvollen Kraft, die er durchs Küssen von Männerglatzen und Verwuscheln von Damenhaar erlangt, aber etwas Magisches…

View original post 1,598 more words

Author: uwe.roland.gross

Je dümmer die Menschheit ist, umso einfacher ist es dieser eine Lüge zu servieren. Noch nie hat ein Gesetz die Freiheit eines Menschen erhöht, jedoch wurde sie durch Gesetze entzogen! Am Anfang war die Lüge.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s