Radio in Berlin – zum ersten Mal auch auf Arabisch — Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken

Radio Arabica wird das erste zugelassene arabischsprachige Radio in Berlin sein. Es bekam eine DAB+-Kapazität (Digital Audio Broadcasting; dt.: Digitale Audioübertragung) zugewiesen. Dies beschloss der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB), teilte das Gremium am Donnerstag mit.

über Radio in Berlin – zum ersten Mal auch auf Arabisch — Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken

Filmpremiere: Friedliche Revolution – Wie wir sie privat erlebten und wie sie uns bis heute prägt! — Jouwatch

Heute vor genau 30 Jahren, am 9 November 1989, fiel die Mauer. Das Bollwerk, welches unser Volk für viele Jahrzehnte trennte, war endlich Geschichte. Zeit, die Ereignisse Revue passieren zu lassen – mit ganz persönlichen Einblicken in das Leben und Handeln unserer Abgeordneten zur Wendezeit.

über Filmpremiere: Friedliche Revolution – Wie wir sie privat erlebten und wie sie uns bis heute prägt! — Jouwatch

Grüne Nazis? Künast begrüßt „neuen Judenstern“ — Jouwatch

Der EU-Gerichtshof hat am Dienstag eine Kennzeichnungspflicht für Waren, die von Juden in Judäa und Samaria hergestellt werden, beschlossen. Waren von Arabern aus den umstrittenen Gebieten unterliegen keiner solcher Pflicht. Derweil weigerten sich die Altparteien, die Terrororganistaion Hisbollah zu verbieten. „Der EUGH hat geurteilt, dass Produkte von israelischen Siedlungen im Westjordanland und den besetzten Gebieten…

über Grüne Nazis? Künast begrüßt „neuen Judenstern“ — Jouwatch

Martin Sichert – Rede vom 15.11.2019 — dieAfD.de

Martin Sichert – Arbeitslosenversicherung „Die LiNKEN wollen auf Kosten der Arbeiterklasse den Bonzen mehr Geld geben. Das ist nicht Marx, sondern Murks, was Sie hier vorschlagen! Dass Sie beim Griff nach dem letzten Strohhalm derart ihre Wähler verraten, ist einfach nur erbärmlich.“

über Martin Sichert – Rede vom 15.11.2019 — dieAfD.de

EU-Neuwagenregelung ab 2022: Überwachung und Entmündigung zwangsweise — Jouwatch

Wer schon länger der Meinung gewesen ist, daß die EU ein Technokratenmonster zur Abschaffung der eigenverantwortlichen Lebensführung ist, eine Monsternanny sozusagen, keinesfalls aber ein Segen für den einzelnen Europäer, sieht sich einmal mehr bestätigt. Vergangenen Freitag wurde von den Finanzministern der Länder eine Reihe von „Sicherheitsfeatures“ beschlossen, die ab 2022 verpflichtend in Neuwagen eingebaut zu…

über EU-Neuwagenregelung ab 2022: Überwachung und Entmündigung zwangsweise — Jouwatch

„Arbeit macht frei“-Schild über finnischer Kneipe sorgt für Empörung – Foto — Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken

Im finnischen Dorf Lappila ist lokalen Medienberichten zufolge über dem Eingang einer Kneipe ein Schild mit der Aufschrift „Arbeit macht frei“ gesichtet worden. Die Auschwitz-Gedenkstätte reagierte mit scharfer Kritik.

über „Arbeit macht frei“-Schild über finnischer Kneipe sorgt für Empörung – Foto — Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken

Kloster für nicht „gut genug“ befunden, afrikanische Neu-Siedler wollen lieber im „schrecklichen“ Lager Mora bleiben — Jouwatch

Eine Gruppe von afrikanischen Neubürgern lehnte am Donnerstag die kostenlose Unterbringung in einem verlassenen Kloster in Westgriechenland ab.“Nicht gut“, „zu klein“, so die Begründung der empörten Migranten angesichts des alten Klosters, das unweit des 50-Einwohnerdorfes Agrambela in den Bergen liegt. Griechische Behörden wollten den Migranten, die aus dem „Flüchtlingslager“ Moria in Lesbos „evakuiert“ wurden, das alten…

über Kloster für nicht „gut genug“ befunden, afrikanische Neu-Siedler wollen lieber im „schrecklichen“ Lager Mora bleiben — Jouwatch